Osmium-Info
Geometrien

Geometrien

Klassisch wird Osmium in flachen Geometrien verkauft. Osmium-Diamonds und Stars sind kleine flache Elemente in runder und in Sternform. Osmium-Discs werden als Halbzeug in der Fertigung dann verwendet, wenn ebene Formen ausgeschnitten werden sollen. Beim Schnitt im Drahterodierverfahren fallen ausgeschnittene Teile an, die nicht weiter verwendet werden können, da sie bereits kristallisiert sind. Dieses Material wird mit berechnet, wenn der Preis der Bearbeitung flacher Strukturen kalkuliert wird.

Seit Kurzem ist es aber auch möglich, Osmium direkt in 3D-Formen zu kristallisieren. Dabei sind fast alle Formen von der Perle bis zu kleinen 3D Katzen möglich.

Individueller Schnitt oder wunschgemäße Form Kristallisation kostet im Markt Aufpreise von 25 bis 100% je nach Form, Aufwand und Kristallisationszeit. 

 

 
© 2020
Fenster schließen
Geometrien